Seit Anfang Januar arbeitet eine neue kardiologische Gemeinschaftspraxis im Neubrandenburger Ärztehaus An der Marienkirche. Dr. Thomas Klug und Dr. Birger Wolff haben in der Nachfolge von Dr. Heinz Bleschke, der in den Ruhestand gewechselt ist, die Praxis für Innere Medizin/Kardiologie übernommen und bieten nun ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum an. Das Team mit fünf Schwestern ist seit Jahren bewährt und bei den Patienten beliebt.

Beide Ärzte waren viele Jahre im Herzzentrum in Karlsburg tätig, und Dr. Birger Wolff führt heute als Herzspezialist in enger Zusammenarbeit mit dem Bonhoeffer-Klinikum Herzkatheter-Operationen am Klinikum durch. „Das ist eine sehr gute fachliche und kollegiale Kooperation“, unterstreicht der Kardiologe. Beide Ärzte nehmen auch Dienste im Rahmen der Herzinfarkt-Bereitschaft wahr. Dr. Thomas Klug operiert darüber hinaus in der Asklepios Klinik in Pasewalk. Die Patienten der Gemeinschaftspraxis kommen aus Neubrandenburg und der weiteren Umgebung zwischen Prenzlau, Demmin, Feldberg, Waren, Penkun, Ueckermünde, Neustrelitz und Stavenhagen, berichten die beiden Mediziner.

Den engen Kontakt zu anderen Fachärzten im Ärztehaus schätzen Dr. Wolff und Dr. Klug sehr: „Wir haben hier sehr schnell kompetente Ansprechpartner im Haus und können unsere Patienten ggf. an andere Fachrichtungen überweisen. Darüber hinaus haben wir mit der Magnet-Resonanz-Tomografie (MRT) und der Computer-Tomografie (CT) hervorragende Diagnostikmöglichkeiten im Haus.“ Überdies könnten die Patienten gute Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe nutzen und ihre Arzttermine gleich noch mit anderen Erledigungen in der Stadt verbinden.

Was raten die Herzspezialisten den Menschen, die herzgesund leben wollen? „Es sind die immer gleichen Dinge, die auch allgemein für eine gesunde Lebensweise gelten“, sagen die Kardiologen mit Nachdruck: „Sich gesund ernähren, sich viel bewegen und Dinge meiden, die einem nicht guttun.“

Die Sprechzeiten der Praxis von Dr. Birger Wolff und Dr. Thomas Klug

Montag, Dienstag und Donnerstag täglich von 7.30 Uhr bis 16 Uhr
Mittwoch und Freitag von 7.30 bis 13 Uhr